Mietspiegel Freiburg 2023 - Vermieterbefragung beginnt


Der Gemeinderat der Stadt Freiburg i. Br. hat beschlossen, den qualifizierten Mietspiegel 2023/24 fortzuschreiben. Die Veröffentlichung ist zum 01.01.2023 geplant.

Dank Ihrer Hilfe gibt es in Freiburg i. Br. einen qualifizierten Mietspiegel, der sich als wesentliches Informationsinstrument im Mieter‐ und Vermieterkreis in unserer Stadt etabliert hat. Bei der damaligen Datenerhebung im Jahr 2020 hatten Sie sich bereit erklärt, Informationen zu Ihren Mietobjekten zur Verfügung zu stellen. Sie hatten sich auch bereit erklärt, an einer erneuten Befragung teilzunehmen. Hierfür möchte ich mich nochmals herzlichst bei Ihnen bedanken.

Nach den gesetzlichen Vorgaben muss der Mietspiegel alle zwei Jahren der Marktentwicklung angepasst werden, um sein Qualifizierungsmerkmal nicht zu verlieren. Deshalb werden zum Stichtag 01.06.2022 erneut bei dem zufällig ermittelten Teil der Wohnungen, die bereits 2020 abgefragt und erfasst wurden, die aktuellen Mietpreise ermittelt und Veränderungen abgefragt.

Für die Durchführung der Befragung und die wissenschaftliche Auswertung ist wieder das Hamburger Institut FUB IGES Wohnen+Immobilien+Umwelt GmbH beauftragt worden, dass bereits den Mietspiegel 2021/22 erstellt hat.

 

 

Wie erfolgt die Befragung?

Sie erhalten Post von uns mit der Bitte den anliegenden Fragebogen für jede Wohnung einzeln auszufüllen.

 

Wie ist der Umgang mit den Daten?

Datenschutzrechtliche Bestimmungen werden dabei selbstverständlich berücksichtigt. Zur Gewährleistung des Datenschutzes werden die Einzelergebnisse streng vertraulich behandelt und die Daten anonymisiert. Danach können keine Rückschlüsse mehr auf Ihre Person oder Ihre Adresse gezogen werden. Auf unserer Internetseite unter www.freiburg.de/mietspiegel stehen Ihnen alle datenschutzrechtlichen Informationen zu dieser Erhebung zur Verfügung.

 

Nach dem neuen Mietspiegelreformgesetz, das am 01.07.2022 in Kraft getreten ist, besteht eine Auskunftspflicht. Nur durch eine hohe Beteiligung und Mithilfe wird eine repräsentative Abbildung des Freiburger Mietgefüges erst möglich.

Wir bedanken uns bereits jetzt ganz herzlich für Ihre Unterstützung.

 

Wer ist Ihre Ansprechpartnerin?

Frau Tervoert, F+B GmbH, Tel. 040/280810-14, E-Mail: mietspiegel.freiburg@fub.iges.com

 

Möglichkeiten der Datenübermittlung:

  • Nutzen Sie vorzugsweise den Service, Ihre Daten online zu übermitteln. Der Fragebogen steht Ihnen unter dem Link https://www.soscisurvey.de/vermieterbefragung-freiburg-2023/ digital zur Verfügung. Die sechsstellige Kennung ermöglicht Ihnen das Login.
  • Den Papierfragebogen füllen Sie am besten mit einem schwarzen oder blauen Kugelschreiber gut leserlich aus und senden ihn im beigefügten Freiumschlag zurück.
  • Sie können die Seiten des Fragebogens auch vollständig einscannen oder abfotografieren und an die E-Mail-Adresse mietspiegel.freiburg@fub.iges.com senden.

Downloadbereich der Unterlagen zum Freiburger Mietspiegel 2023:

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Mitarbeit!

 

 

Ansprechpartner

Zurück zur Übersicht